Donnerstag, 5. März 2015

Noelles Achtzehnter Geburtstag - Analog


Hallo ihr Guten,
da schaut mal an, dat läuft hier wie am Schnürrchen ! In den letzten 14 Tagen gab es 3 (!!!!) Posts !!! Ja, ich bin gerade richtig im Flow, es macht mir wieder total Spaß und ich habe wieder richtig Bock drauf extrem aktiv zu sein. Vieeeelen Dank für das ganze positive Feedback auf Ask etc., ihr habt mich NOCH mehr motiviert. Heute hab ich für euch einen kecken Einblick in die Geburtstagsfeier von meiner Allerliebsten, der Noelle. Die Alte wurde 18 und da gehört natürlich die ein oder andere analoge Kamera dazu ! Es war eine sehr schöne Feier mit super vielen Leutis und vieeeel Lachen. Ich finde es wahnsinnig verrückt wie wir jetzt alle 18 werden. Für mich ist 18 werden schon eine ziemliche Nummer. Natürlich verändert man sich nicht an dem Tag oder entwickelt sich zu einem Pokemon, es hat eher einen symbolischen Wert. Irgendwie ist meiner Meinung nach die "frühe Jugend" damit vorbei. Das ganze richtig krasse Pubertäts Ding ist damit auch auf dem Papier offiziell durch, haha. Ich bin aber auch absolut froh darüber, es war, wie bei jedem, einfach oft scheiße. Die letzten Jahre waren dann endlich wieder entspannter, aber ich will ganz damit abschließen, und das passiert meiner Meinung nach u.a. nach dem Geburtstag. Achja ich habe übrigens in einem Monat Geburtstag, am 03.April, also wenn jemand meine E-Mail für Paypal braucht, schreibt mir. Das allerbeste wird das Auto fahren. Ich liebe Auto fahren. Besonders lange Strecken auf der Autobahn, oder im Dunkeln fahren. Am aller aller aller Besten ist es mit den Anderen Auto zu fahren, dabei Musik zu hören und einfach zu reden. Das ist so schön ! Oh und außerdem kann ich ja dann in den Knast kommen. Das ist für mich natürlich EXTREM relevant. Ich muss mich wirklich am Riemen reißen. 
Und Online Banking ! Endlich Online Banking !!!!! 
Ja ich bin bereit. Es war lange Zeit so, dass ich auf keinen Fall 18 werden wollte. Ich hatte irgendwie so Angst davor, aber ich glaube ich bin jetzt bereit. Gott sei Dank Greta, sonst wärst du ja einfach 17 geblieben !!!! FALSCH gedacht ! Ich wäre trotzdem 18 geworden. Das ist doch wirklich unter aller Sau.

Und ihr so ?
Eure Dancing Queen, only Seventeen.

Freitag, 27. Februar 2015

Doch schon: Meine Top 4 Best Dressed - Oscar Edition


Meine Freunde,
es ist mal wieder Zeit für das beste Format auf meinem Blog: Top 4 ! Ja ihr habt Recht ! Es gibt nur ein Format ! Aber damit ist es jawohl nochmal doppelt das Beste ?! Also habe ich heute eine neue Ausgabe. Es geht um die Oscar Verleihung, die letzten Sonntag stattgefunden hat. Da gings natürlich Kleider mäßig wieder ordentlich ab. Ich muss sagen ich bin von 99% der Kleider wieder absolut enttäuscht, ich versteh es einfach nicht wieso manche so schreckliche Kleider aussuchen: ihnen stehen ja preislich keine Grenzen, sie können aus den neusten Kollektionen jeder Designer auswählen, WIESO KLAPPT ES NICHT ?! Gerade mal um die 6-7 Kleider haben mir gut gefallen und (das wichtigste!) haben den Frauen auch gestanden und zu ihnen gepasst. Jetzt also meine Top 4, von links:

1. Carmen Ejogo in Houghton und Chopard: Das Gesamtoutfit der "SELMA" Darstellerin hat mich absolut überzeugt. Prinzipiell finde ich die Robe von Houghton sehr schön, allerdings auch nicht mega aufregend. Sie hat es aber hingekriegt mit dem Schmuck von Chopard und dem SUPER guten Make Up und Haarstyling es zu etwas total besonderm und edlem zu machen. Yay !

2. Naomi Watts in Armani: Als ich das Kleid zuerst gesehen habe war ich eigentlich gar nicht begeistert...mit dem Bustier ähnlichen Teil darunter kam es mir irgendwie ulkig und so Schach mäßig rüber. Aber mit der Zeit hat es mir immer besser gefallen und wieder ein riesen Plus Punkt: Der Lippenstift ! Ich finde der reißt es total aus dem altmodischen Touch und lässt sie so strahlen. Also nochmal Glück gehabt !

3. Keira Knightley in Valentino Couture: Die schwangere Keira Knightley hat es auf den Punkt gebracht ! Ich muss sagen, ich war seit dem die  Valentino Couture Spring 2015 Kollektion rausgekommen ist absolut verliebt in ALLE Kleider. Auf meinem Tumblr häuften sich die Bilder davon ! Dass jemand aus der Kollektion etwas zu der Verleihung trägt hätte ich allerdings gar nicht erwartet. Es sind schon eher außergewöhnliche, fast kindliche Kleider. Aber WOW zu ihr passt dieses zarte Kleid so wahnsinnig gut, es gefällt mir besser an ihr als an dem Model bei der Show ! Da hat wirklich mal jemand was ausgesucht was einfach perfekt die Trägerin "unterstreicht".

4. Andrea Riseborough in Jenny Packham: Jaa nicht unbedingt oft in den Medien erschienen sind Bilder von Andrea Riseborough. Die Gute hat bei Birdman mitgespielt, ist nebenbei eben auch noch unglaublich schön uuuund hatte meiner Meinung nach auch ein tolles Kleid an. Jenny Packham Kleider sind ja meistens einfach so universal Kleider die irgendwie jedem stehen, ich finde so ein bisschen wie bei Ellie Saab: Da sind die Kleider an sich so schön, da ist es egal. Dieses Modell finde ich allerdings wegen der Farbe doch eher spezieller und einfach super gut gewählt ! Der Schnitt passt so gut zu ihren Haaren und ich liebe es dass sie den Look mit der Tasche noch aufwertet. Absolut stilvoll und voll mein Ding. 

Genug geschwallt,
wenn ihr mehr wollt, schaut doch bei meinem Top 4-Best dressed zur Oscar Verleihung Post von letztem Jahr vorbei: Klick.
Aber nicht bevor ihr mir nicht eure Meinung sagt: Findet ihr eins dieser Top 4 Kleider total scheiße ? Oder habt ihr noch andere Favoriten ? 
Goldene Grüße (Anspielung auf den goldenen Oscar !!!!!)
Gigi

Mittwoch, 25. Februar 2015

Gretigers Alltags Makeup


 

 1. Die Grundierung: Anfangen tue ich natüüürlich mit Make Up. Und zwar mit dem Natural Lift Make Up von Rival de Loop in der hellsten Farbe. Freunde ich kann euch sagen: Ich habe schon JEDES Drogerie Make Up besessen ! Nicht weil ich so lustig bin sondern, weil ich den Teint einer weiß blauen Wand habe. Ich habe so einen leichten blauen Unterton, und nicht so wie alle Make Up Farben einen roten oder gelben. KEIN Make Up passt zu meiner Hautfarbe. Von Essence über Maybelline bis Loreal ist alles getestet. Dann habe ich in einem Youtube Video von dem Rival de Loop Make Up gehört, und die Youtuberin sprach davon dass es das hellste sei was sie je in der Drogerie gefunden hat-und sie hatte Recht. Das Rival de Loop ist wirklich das Hellste ! Aber hell hin oder her, ich brauche auch noch Deckkraft, ich habe nicht die Haut eines Neugeborenens. Abeeeer kein Ding für das Make Up: Es riecht auch noch gut, ist mega günstig und angenehm. Ja ich muss sagen ich habe für mich vorerst mal ein sehr gutes Makeup gefunden. Auftragen tue ich das Make Up mit dem Expert Face Brush von Real Techniques. Mattiert und haltbar wird der Spaß mit einem Puder, zur Zeit das Manhattan Soft Compact Powder in Transparent, da habe ich aber noch nicht meinen heiligen Gral gefunden. Habt ihr Tipps ? Meine Augenbrauen schminke ich mit dem matten braunen P2 Lidschatten, einem Pinsel von Ebelin und fixiere das ganze mit dem Lash & Brow Gel von Essence.



 2. Face Sculpting: Als nächstes konturiere ich, und zwar mit dem Sunshine Finish in 030 Bali Heat von P2 und dem Blush Brush von Real Techniques. Was Bronzer angeht habe ich da auch noch nicht deeeeen Bronzer schlechthin gefunden, ich versuche immer wieder neue, der von P2 ist ganz nett, aber ich hätte gerne einen weniger warm roten Unterton. Der Pinsel ist genial, der ist echt ein Muss. Mit dem trage ich dann auch Blush auf, da habe ich mehrere zur Auswahl, oben seht ihr meine am häufigsten benutzten (das obere Bild von links): der Catrice 020 Rose Royce, der Catrice C02 Meet Berry aus der LE "Une, Deux, Trois" und der Sleek Suede 921 aus der Nude Collection. Ich bin aber nicht sooo der Blusher, das ist nicht so voll mein Ding. Voll mein Ding ist aber Highlighter. Mein ALLER liebster Highlighter ist der 01 Moon Dust von Rival der Loop. Er geht SO langsam leer und hat den wunderschönsten Schimmer den es gibt. Ohne Highlighter hab ich das Gefühl mein Make Up ist gar nicht richtig fertig und ich finde es verändert wirklich wahnsinnig viel. Man leuchtet erst richtig und hat diesen Glow. Highlighten tue ich mit dem Setting Brush von Real Techniques, der absolut super ist.


 3. Augen Makeup: Es geht an die Augen. Für den Alltag haue ich da jetzt nicht groß Lidschatten drauf, da reicht mir mein Eyeliner und Mascara. Ich habe den Waterproof Dip Eyeliner von Manhattan, der ist ganz nett, ich finde allerdings bei Eyeline gibt es nicht DIE Unterschiede, ich weiß dass sehen die meisten anders :-D. Bei Mascara habe ich auch schon viel probiert. Ich habe sehr kurze Wimpern und es ist bei mir nie der Effekt schlechthin. Meinen absoluten Favoriten habe ich jetzt vor ein paar Monaten mit der Lash Princess von Essence gefunden. Sie macht schöne Wimpern und was mir sehr wichtig ist: Sie geht auch ab ohne dass ich meine Augen mit Salzsäure verätzen muss. Ich haaaasse diese ganzen blöden Colossaal Mascaras die eigentlich gar nicht mehr abgehen, ich habe glaube ich immer noch Mascara Reste von vor 4 Jahren von diesen blöden Tuschen auf meinen Wimpern. Die Lash Princess geht ordntlich ab, hält aber trotzdem den ganzen Tag perfekt. 2 von 3 besten Freundinnen haben die übrigens mittlerweile auch nachgekauft und sind sehr zufrieden, ihr könnt mir da also vertrauen, hehe :-)


4.Lippen: LIPPEN. Ich LIEBE Lippenprodukte. Da kenn ich keine Grenzen. Ich trage eigentlich jeden Tag Lippenstift, aber nicht so ein dezentes Nude, sondern immer ziemlich kräfige Farben. Ich finde das gibt so einen Schliff, und steht mir auch meiner Meinung nach. Meine Sammlung ist ziiieeeemlich groß, auf dem Bild hier einige Stellvertreter, leider habe ich aus Versehen genau zu den schlichteren Farben gegriffen, arrr. Swatches von links nach Rechts: L'Oreal Color Riche 710 Mulberry, Kiko 917, Manhattan X-treme Last & Shine 59x, Zara 3: Ginger Bread, Kiko Extra Volume Lipgloss 07.


Das wars "auch" schon. Ich muss sagen, ich schminke mich schon eher ausführlich, es ist einfach ein sehr großes Hobby von mir und macht mir wahnsinnig Spaß. Aber auf irgendeine Art schäme ich mich auch für das Hobby: Ich finde Make Up als Hobby zu haben wirkt oft so ein bisschen doof, klischehaft und tussig. Für mich ist es ein bisschen wie malen, nur eben auf dem Gesicht und ich könnte mich tatsächlich Stunden über Produkte etc. unterhalten. Das hier ist jetzt so ein reiner Einblick in die normale Routine, wenn ihr an mehr Interesse habt, dann schreibt es mir unbedingt rein. Ich weiß das ist irgendwie seltsam und weiß auch nicht ob das so hierher passt-viele lesen den Blog hier glaube ich ohne Bock auf sowas zu haben oder täusche ich mich ? Ich verspreeeeche euch aber, ich finde den ganzen Naked Paletten Scheiß und den hundertste Nude Paletten Vergleich kacke und würde sowas never ever bringen. Überlegts euch !

Kuss und Schluss
Eure Gigi